CV

1987
geboren in Tschkalowo, Koktschetaw Oblast, Kasachische SSR, UDSSR (heute Tajynsha Distrikt, Nordkasachstan, Kasachstan)
1992
Übersiedlung nach Deutschland
2007 – 2015
Studium der Medienkunst, Kunstwissenschaft und Medienphilosophie und Kommunikationsdesign an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe bei Prof. Urs Lehni, Prof. Dr. Daniel Hornuff, Prof. Dr. Wolfgang Ullrich, Prof. Andrei Ujica, Prof. Michael Bielicky und Prof. Thomas Heise
2009 – 2013
Assistenz bei Dokumentarfilmregisseur und Professor Thomas Heise
2010
Gründung von »Büttner & Stürmer«
2011
– Prix-Regard-Social für »Kinder« beim Filmfestival »Traces de Vies« 2011, Clermont-Ferrand, Frankreich
»Kinder« ist nominiert für den Margaret-Mead-Filmmaker-Award 2011, New York, USA
2013
– Förderpreis der Stiftung »Erinnerung Ulm — Für Demokratie, Toleranz und Menschenwürde«, Ulm, Deutschland, 2013
– Förderpreis für Bildende Kunst für »Ortung« beim 21. Kunstwettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, Bonn, Deutschland, 2013
– Landespreis für Heimatforschung 2013 des Landes Baden-Württemberg für »Ortung«
2013
Gründung von »doku|skopía«
seit 2013
Arbeit als freier Medienkünstler (Autor, Editor, Kameramann, Produzent, Regisseur) und Grafikdesigner
2015
Diplom Medienkunst der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe

Visuelle Arbeiten
Audioarbeiten